Strom - in Kooperation mit Verivox

ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Kein Stromanbieterwechsel bei Umzug: 330 Millionen Euro im Jahr verschenkt

Heidelberg. Rund 3,6 Millionen Haushalte ziehen pro Jahr um. Und doch nutzt davon weniger als ein Drittel die Gelegenheit, seine Stromkosten mit einem gnstigeren Stromtarif zu reduzieren. Die Tarifexperten von Verivox haben errechnet, dass dadurch jhrlich 330 Millionen Euro verschenkt werden.

Bequemlichkeit fhrt zu hohen Mehrkosten

Laut Bundesnetzagentur gibt es pro Jahr nur rund eine Million Energielieferantenwechsel bei Umzug. Das bedeutet, dass sich die restlichen rund 2,6 Millionen Haushalte automatisch vom rtlichen Stromversorger beliefern lassen. Kmmern sich diese Haushalte nicht aktiv um einen gnstigeren Stromtarif, werden sie vor Ort zu den Bedingungen des teuren Grundversorgungstarifs versorgt.

Damit verschenken sie viel Geld: Ein Drei-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 Kilowattstunden (kWh) zahlt derzeit im Grundversorgungstarif durchschnittlich 1.235 Euro pro Jahr. Das sind knapp 390 Euro mehr als im gnstigsten verfgbaren Tarif mit Bonus und empfehlenswerten Bedingungen (846 Euro pro Jahr). Selbst wenn man den gnstigsten verfgbaren Tarif des rtlichen Versorgers (mit Bonus) zugrunde legt (1.099 Euro/Jahr), bleiben Mehrkosten in Hhe von 253 Euro pro Jahr.

Perfekte Gelegenheit zum Sparen

Aktuell bezieht ein Drittel aller privaten Stromkunden in Deutschland noch immer den teuren Grundversorgungstarif. Geht man davon aus, dass auch ein Drittel der umziehenden Haushalte in der rtlichen Grundversorgung bleibt, sind das ber 850.000 Stromkunden. Bei einem Preisgeflle zwischen Grundversorgung und gnstigstem Tarif von 390 Euro pro Haushalt ergibt das insgesamt ber 330 Millionen unntige Mehrkosten.

Ein Umzug ist die perfekte Gelegenheit, sich einen gnstigeren Stromanbieter zu suchen, sagt Mathias Kster-Niechziol, Energieexperte bei Verivox. Man muss sich ohnehin mit dem Thema beschftigen und hat keinerlei Mehraufwand.

Methodik

Der Ablesespezialist Techem hat fr das Jahr 2016 eine bundesweite Umzugsquote von 9 Prozent errechnet. Bei rund 40 Millionen Wohnungen in Deutschland entspricht das etwa 3,6 Millionen Umzgen. Im Monitoringbericht der Bundesnetzagentur wurden fr die Jahre 2013-2016 jeweils rund eine Million Lieferantenwechsel bei Umzug registriert.

Weitere Nachrichten

Verivox Logo© 2018 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet grtmgliche Sorgfalt auf Aktualitt, Vollstndigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewhr fr diese oder die Leistungsfhigkeit der dargestellten Anbieter bernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.
Cookie-Einstellungen ändern